schwer zugängliche Wasserleitung für Stockwerkeigentümer saniert

Zusammen mit der Architektin Monika Neff hat die Liechti AG für ein Stockwerkeigentumsobjekt gleich mehrere Herausforderungen gelöst: Es galt, eine schwer zugängliche Schmutzwasserleitung unterhalb eines Gartenbereichs zu sanieren und mit einigen Komplikationen umzugehen.

Aufgrund von Schwierig- keiten mit dem Abfluss des Schmutzwassers wurde von Monika Neff eine Kamera­inspektion  der Kanalisationsleitung verordnet. Die Aufnahmen zeigten, dass die  erlegte Grundleitung ein Kontergefälle aufweist und dadurch das  Abwasser nicht richtig abfliessen konnte. Dies hatte zur Folge, dass immer wieder Kanalisationsspülungen durchgeführt werden mussten. Um das Problem langfristig zu lösen, galt es, das Gefälle der Kanalisationsleitung zu korrigieren.

Eine relevante Herausforderung dabei: Die Lei- tung in rund 1,7 Meter Tiefe verlief teilweise unter- halb eines nur knapp ein Meter breiten Gehwegs. Auch wenn das Erdreich auf dieser Breite mit einem kleinen Bagger ausgehoben werden konnte, war Drehen und Wenden, um das ausgehobene Erdmaterial abzutransportieren, aufgrund des Platzmangels nicht möglich. Dieses Problem wurde mit dem Einsatz des Saugbaggers gelöst, welcher das ausgehobene Material ohne Schwierigkeiten wegbefördern konnte.

Während der Sondierung des Bodens sind die Tiefbauarbeiter bei einer Tiefe von ca. 0,5 Metern überraschend auf Beton gestossen. Erfreulicher- weise musste der Teil der Kanalisationsleitung, welcher einbetoniert war, nicht korrigiert werden.

Arbeit ohne Unterbruch und Garten sofort wieder instand gestellt.

Der Rest der Kanalisationsleitung wurde dem Gefälle der einbetonierten Leitungen angepasst. Aufgrund des lösungsorientierten Vorgehens und der ausgezeichneten Kommunikation zwischen Monika Neff, der Eigentümerschaft und Liechti AG konnten die Arbeiten unterbruchsfrei umgesetzt werden.

Da die Schmutzwasserleitung teilweise unter- halb des Gartenbereichs des Hauses verlief, hatten die Tiefbauarbeiten zur Folge, dass ein Teil des Gartenbodens aufgebrochen werden musste. Dieser wurde im Anschluss an die Tiefbauarbeiten vom Gartenbauteam der Liechti AG sauber wiederhergestellt. Durch speditives Arbeiten und die Nutzung von Synergien zwischen Tief- und Garten- bau konnte ein fliessender Übergang zwischen der Tiefbau­ und der Gartenbauleitung stattfinden.

Kontakt

Liechti AG
Tief- und Gartenbau
Im grünen Hof 52
8133 Esslingen

Tel. 043 277 86 26
Fax 043 277 86 28

Mail:
Pio Liechti
Thomas Wenger
Sandro Seeholzer

 

Liechti AG
Abteilung Gartenbau
Isenrietstrasse 14
8617 Mönchaltorf

Tel. 043 277 86 27
Fax 043 277 86 28

Mail:
Matthias Braunschweiler
Christian Roost

 

Liechti AG
Abteilung Saugbagger
Isenrietstrasse 14
8617 Mönchaltorf

Tel. 043 501 60 60
.

Mail:
Pio Liechti
Thomas Wenger
Sandro Seeholzer

 

Liechti AG
Abteilung Erntearbeiten
Im grünen Hof 52
8133 Esslingen

Tel. 079 135 51 77
.

Mail:
Pio Liechti